Freebiker spenden Rekordsumme an krebskranke Kinder

Es gibt nur ein Gas, Vollgas: Ganz nach diesem Motto sammelten die Radolfzeller Freebiker auf der 25. Motorradwelt Bodensee in Friedrichshafen zum dritten Mal in Folge eine Rekordsumme in Höhe von insgesamt 13 825,30 Euro. Es ist fast schon eine kleine Tradition, bereits seit 14 Jahren verkaufen die Freebiker Kaffee und Kuchen auf der Motorradwelt Bodensee und übergeben ihren Erlös an die Urmel Kinder-Krebshilfe in Tettnang. Hierbei handelt es sich um einen Verein, der in Form von verschiedenen Projekten betroffenen Familien Hilfe leistet. „Wir freuen uns sehr, dass auch in diesem Jahr ein Spitzenerlös erreicht werden konnte und die Motorradwelt durch diese Spendenaktion zu einer wohltätigen Sache beitragen kann“, erklärt die Projektleiterin Petra Rathgeber.

Unterstützung erhielt die Gruppe genauso wie in den Vorjahren sowohl von den beiden Bäckereien Leins und Kutmühle, von den Getränkehändlern Kountz, Rothaus, Meckatzer und Coca Cola als auch von der Kaffee Werkstatt Singen. Um die musikalische Umrahmung kümmerten sich die Band Recover und die Live-Entertainer Rolf Nägele und Klaus Kaupp.

Das nächste Mal findet die Motorradwelt Bodensee vom 24. bis zum 26. Januar 2020 in Friedrichshafen statt.

Zurück

Schnellkontakt

Telefon: 07542 - 939 67 99
Handy: 0151 - 62 77 00 22
info@urmel-kinder-krebshilfe.org 

Spenden

Urmel Kinder Krebshilfe e.V.
Konto: 24 11 88 20
BLZ: 690 500 01
IBAN: DE 20 6905 0001 0024 1188 20
BIC: SOLADES1KNZ