Erste Etappe geschafft

Die erste Etappe des Spendenritts für die Urmel-Kinderkrebshilfe ist geschafft, Kisslegg ist erreicht. Den beiden Wanderreiterinnen, Anka und Vanessa, sieht man keinerlei Anstrengung an, sie strahlen regelrecht um die Wette. Ihr Fazit nach 6 Stunden im Sattel: „Wir waren super aufgeregt, bis es endlich los ging. Der Wettergott war uns heute gnädig, das Hinterteil tut (noch) nicht weh, aber die Ponys sind beleidigt und wir haben Hunger.“

Abhilfe schafften die Wirtsleute Mangold vom Bürgermoosstüble Oberriedgarten mit leckeren Salaten und Gebrutzeltem vom vom Grill. Rund 30 Gäste fanden sich zur Etappen-Hockete ein und lauschten bei „Pony“-Farnybier den amüsanten Erzählungen der sympathischen Wanderreiterinnen. So erfuhr man u.a., dass sowohl die Reiterinnen als auch die Ponys am Abend einer jeden Etappe in einer Wanderreiterstation Unterschlupf finden. Diese Herbergen werden organisiert vom Verein Wanderreiten in Oberschwaben e.V., wie Herr Stellberger erzählte. Ursula Zamorano, die Gründerin der Urmel Kinderkrebshilfe, stellte den Verein kurz vor und betonte die Einzigartigkeit der direkten Nothilfe für betroffene Familien. Aktionen wie der Urmelritt helfen also beim Helfen! Der Erlös der Etappen-Hockete wird von der Fam. Mangold dem Urmelritt gespendet. Die Brauerei Farny, vertreten durch Herrn Merk, beteiligt sich mit einer großzügigen Freibierspende. Übrigens: Am 27. August veranstaltet der Reit- und Fahrverein in Oberdorf / Langenargen einen Frühschoppen, bei dem der Urmelritt auch Station machen wird. Kommt vorbei! Die weiteren Etappen kann man auf Facebook verfolgen. Hier gibt es täglich etwas zu gewinnen, lasst Euch überraschen... Danke, liebe Anka und Vanessa, für Eure grandiose Idee!
Zurück

Schnellkontakt

Tel.: 07542 - 939 67 99
Handy: 0151-62 77 00 22
info@urmel-kinder-krebshilfe.org 

Spenden

Urmel Kinder Krebshilfe e.V.
Konto: 24 11 88 20
BLZ: 690 500 01
IBAN: DE 20 6905 0001 0024 1188 20
BIC: SOLADES1KNZ

Newsletter