Emre 07.04.2019

Emre leidet seit 2012 an der akuten lymphatischen Leukämie. 2015 und 2017 hatte er einen Rückfall im Knochenmark, im Gehirnwasser und in den Hoden. 2018 musste er transplantiert werden, weil die Ärzte keine Heilungschancen alleine mit der Chemotherapie sahen.

Am 18.04.2018 wurde er transplantiert.

Nun haben wir fast Tag 300 nach der Transplantation und Emre gehts immer noch nicht so gut...

Emre's Haut GvhD flammt nach Ausschleichen des Kortisons und der Immunsuppressiva immer wieder auf.

Die Ärzte nehmen das Kortison wieder hoch und er ist wieder launisch und seine Knochenschmerzen nehmen wieder zu.

Da er nach Ausschleichen des Kortisons kein Appetit mehr hat und über 10 Tagen nichts isst und nur Schlückchenweise trinkt, dafür aber sehr viele Medikamente auf nüchternen Magen nimmt, muss er immer wieder erbrechen. Außerdem hat er schlechte Harnsäurewerte und muss deswegen stationär aufgenommen werden.

Emre möchte zu seinem 13. Geburtstag gerne einen E- Scooter. Da er eine ausgeprägte Gehschwäche hat und im Rollstuhl sitzt, möchte er nach langer Krankheit jetzt im Sommer auch mal mit dem Scooter mobil sein.

Diesen Wunsch versuchen wir Emre zu erfüllen.

Zurück

Schnellkontakt

Telefon: 07542 - 939 67 99
Handy: 0151 - 62 77 00 22
info@urmel-kinder-krebshilfe.org 

Spenden

Urmel Kinder Krebshilfe e.V.
Konto: 24 11 88 20
BLZ: 690 500 01
IBAN: DE 20 6905 0001 0024 1188 20
BIC: SOLADES1KNZ